Discofox ist ein Gesellschaftstanz und wird in Tanzhaltung getanzt. In den USA entstand der Hustle und in Europa der Discofox.

Klassisches Programm der Tanzschulen und Tanzsportvereine

>>> Termine

Der Discofox basiert auf dem Viervierteltakt, wobei jedoch der Takt nicht als ganzes, sondern die Taktschläge einzeln gezählt werden.

Es gibt im Discofox wie auch im Hustle zwei verschiedene Grundschritte:

einen 3er-Schritt, d. h. auf drei Schläge fallen zwei Schritte und ein Tap, wie auch einen 4er-Schritt, d. h. auf drei Schläge fallen vier Schritte.

Der American Hustle verbindet beide Grundschritte, begonnen wird meist mit Tap.

Als Musik eignet sich prinzipiell jede Form der Tanzmusik mit regelmäßigem 4/4-Rhythmus.

Der Discofox setzt sich aus verschiedenen Elementen anderer Tänze zusammen, so kombiniert er:

Schrittmuster in klassischer Tanzhaltung aus dem Foxtrott,
die Drehtechniken aus den lateinamerikanischen Tänzen, Wickelfiguren aus der Salsa,
die Improvisationsfreiheit aus den Swingtänzen mit den akrobatischen Figuren aus Rock’n Roll und Boogie Woogie.

Nächste Termine
23.07.2024 / 20:15 Uhr
Discofox
30.07.2024 / 20:15 Uhr
Discofox
06.08.2024 / 20:15 Uhr
Discofox